MBSR

Erster MBSR
Kurs, der von
Krankenkassen
bezuschusst
wird.

Erster MBSR Kurs,
der von
Krankenkassen
bezuschusst wird.

MBSR Onlinekurs
Mindfulness-Bases Stress Reduction

Ich freue mich sehr, dass du dich für dieses MBSR-Online-Selbstlernprogramm interessierst. MBSR steht für Mindfulness based Stress Reduction und wird ins Deutsche mit „Stressreduktion durch Achtsamkeit“ übersetzt. Hier erfährst du, was in diesem Kurs auf dich zu kommt und worum es in den einzelnen Wochen deiner achtwöchigen Reise in die Welt der Achtsamkeit geht.

Nimm teil am ersten original MBSR Onlinekurs, der von der Krankenkasse bezuschusst wird.

Was ist der MBSR Onlinekurs?

Die Weltgesundheitsorganisation WHO bezeichnet Stress als die größte Bedrohung der Gesundheit des 21. Jahrhunderts

MBSR wurde von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn 1979 in den USA an der Universitätsklinik von Massachusetts entwickelt. Durch gezielte Lenkung von Aufmerksamkeit und durch Entwicklung, Einübung und Stabilisierung erweiterter Achtsamkeit fördert MBSR einen bewussteren Umgang mit Stress im Alltag und hilft Gesundheitsrisiken und Stresssymptome zu reduzieren.

“Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber du kannst lernen zu surfen.” Jon Kabat-Zinn

Der MBSR Onlinekurs ist ein 8-wöchiges Selbstlernprogramm, welches meditative Übungen in Ruhe und Bewegungen beinhaltet. Diese Achtsamkeitsübungen zentrieren die geistigen Aktivitäten und führen zu Stressreduktion. Meist sinkt der Blutdruck und das vegetative Nervensystem beruhigt sich.

Drei Arten von formalen Übungen bilden den Kern des MBSR-Programms:

  • traditionelle Sitzmeditation
  • sanfte und achtsam ausgeführte Yoga-Übungen
  • Body Scan, dabei wird der Körper mit wohlwollender Aufmerksamkeit systematisch von innen „abgetastet“

Bei allen drei Formen spielt der Atem für die Verankerung der Aufmerksamkeit in der Gegenwart eine zentrale Rolle.

Wie funktioniert der MBSR Onlinekurs?

Der Kurs ist ein Selbstlernprogramm, das bedeutet die wöchentlichen Inhalte können selbstständig & ohne feste Termine bearbeitet. Er ist für 8 Wochen geplant, kann aber auf bis zu 15 Wochen gestreckt werden.

  • ca. 90 Minuten wöchentliche Bearbeitungszeit der Einheiten einer Woche (wir empfehlen dafür einen festen Tag einzuplanen, es ist jedoch nicht nötig).
  • tägliche selbstständige Übungszeit von ca. 45-60 Minuten. Hierfür stehen dir kostenlose Audio-Anleitungen und ein Handbuch zur Verfügung.
  • Inhaltsvermittung anhand von Videos, Audios, Texten und Übungen. Im Handbuch gibt es Erklärungen und zusätzliche Übungsvorschläge für die Zeit bis zur Freischaltung der nächsten Woche.
  • nach dem Absolvieren aller Einheiten einer Woche, werden nach 7 Tagen die Einheiten der nächsten Woche freigeschaltet.

 

Nach Beendigung des Kurses gibt es die Möglichkeit die Teilnahmebescheinigung herunterzuladen. Der Zugriff auf den Kurs verfällt nach 15 Wochen.

Was kostet der MBSR Onlinekurs?

Wenn du in Deutschland versichert bist, bekommst du bis zu 100% der Kosten des Kurses von der Krankenkasse bezuschusst. Wie hoch deine Erstattung genau ist, erfährst du in der Krankenkassensuche direkt hier drunter. Einfach auf den Button „Krankenkasse wählen“ klicken und deine Krankenkasse auswählen. Solltest du nicht in Deutschland versichert sein, kostet der Kurs 149€.

Wie hoch ist deine Erstattung?

Ist deine Krankenkasse nicht dabei?

Bitte frag bei deiner Krankenkasse nach, ob sie den Kurs bezuschussen und gib uns ggf. Bescheid, damit wir sie in unser Angebot mit aufnehmen können.

So bekommst du dein Geld von der Krankenkasse zurück:

Schritt 1

Buche einen von unseren Onlinekurse auf unserer Webseite.

Schritt 2

Schließe den gesamten Kurs innerhalb der jeweils vorgegebenen Zeit ab (beim MBSR-Kurs sind dies z.B. 15 Wochen).

Schritt 3

Lade dir nach Beendigung aller Einheiten die Teilnahmebescheinigung für die Krankenkasse direkt auf unserer Webseite herunter.

Schritt 4

Reiche diese Teilnahmebescheinigung bei deiner Krankenkasse ein und du bekommst bis zu 100% von deiner Krankenkasse bezuschusst.*

*Bitte kläre vorab mit deiner Krankasse ab, wie viel und ob sie den Kurs bezuschussen. Das kann je nach Krankenkasse variieren und wird nur von Deutschen Krankenkassen unterstützt. Angaben ohne Gewähr.

Woche 1

Praktische Übungen:
Minute der Stille
Achtsames Essen
Body Scan

Woche 1

Achtsamkeit erforschen

Deine achtwöchige Reise durch die Achtsamkeit beginnt. Falls du dich noch nicht so gut mit der Thematik auskennen solltest, ist das überhaupt nicht schlimm – wir starten gemeinsam mit den Basics! Die erste Woche unseres Onlinekurses zeigt dir, was es bedeutet, mit deinen Gedanken im Hier und Jetzt zu sein und auch zu bleiben. Anhand von Übungen wie dem „Body Scan“ lernst du, deinen Atem und deinen Körper bewusst wahrzunehmen. Außerdem trainierst du, Achtsamkeit im Alltag, zum Beispiel beim Essen, anzuwenden.

Woche 2

Praktische Übungen:
Gehmeditation
9-Punkte-Übung
13-Minuten Sitzmeditation

Woche 2

Wie wir die Welt wahrnehmen

Häufig kommt es im Alltag vor, dass wir Tätigkeiten ganz automatisch ausführen. Wir müssen nicht mehr viel darüber nachdenken und sind uns unserer Handlungen gar nicht mehr wirklich bewusst. Mit der Routine schaltet unser Gehirn auf „Autopilot“ um, was in der Welt der Achtsamkeit nicht unbedingt positiv ist. Denn uns können schnell einzigartige Momente entgehen. In der zweiten Woche helfen uns unter anderem die Geh- und Sitzmeditation dabei, das zu verhindern und die Welt stattdessen bewusster wahrzunehmen. Zudem kann uns die „9-Punkte-Übung“ neue Perspektiven aufzeigen.

Woche 3

Praktische Übungen:
Hörmeditation
Zitronenübung
Achtsame Körperübung

Woche 3

Im Körper beheimatet sein

Bei der Achtsamkeit geht es nicht nur darum, unsere Gedanken, Emotionen und alles, was unser Inneres betrifft, wahrzunehmen. Auch die körperliche Wahrnehmung spielt eine wichtige Rolle! Dein Körper ist nicht nur eine Hülle, er ist ein Tempel, in dem dein Geist wohnt. Die achtsamen Körperübungen sowie die Hörmeditation in dieser Woche ermöglichen dir, diesen Tempel als solchen wahrzunehmen und genauer zu erkunden. Somit verbessert sich die Beziehung zwischen Körper und Geist, sie harmonieren besser miteinander.

Woche 4

Praktische Übungen:
Wie gestresst bin ich?
23-Minuten Sitzmeditation

Woche 4

Hintergründe von Stress verstehen

Immer wieder versuchen wir, unseren Stress zu bewältigen. Dabei wird jedoch oft ein Fehler gemacht: Ein Problem zu lösen, wenn man die Ursache dafür nicht kennt, ist schwierig. Um diese herauszufinden, stellst du dir die Frage, wie gestresst du eigentlich bist und wie du die Hintergründe verstehen kannst. Dazu lernst du in dieser Woche zum Beispiel die Meditation „Liebende Güte“ kennen, bei der du tiefe innere Werte wie Liebe, Güte und Dankbarkeit in Bezug auf dich selbst und dein Umfeld wahrnehmen kannst.

Woche 5

Praktische Übungen:
Meine Stressverstärker
42-Minuten Sitzmeditation

Woche 5

Stressverstärkende Gedanke

Oftmals hat der Stress seinen Ursprung in unserem Kopf. Deswegen wollen wir uns darauf fokussieren, achtsamer mit unseren Gedanken umzugehen. Dabei wirst du erkennen, wie wichtig es ist, sich selbst nicht lediglich über seine Gedanken zu definieren. Somit soll zum Beispiel die „Tresor-Übung“ helfen, deinen Fokus von belastenden Gedanken, Erinnerungen und Verhaltensmustern auf den Moment zu richten.

Woche 6

Praktische Übungen:
Förderliche und hinderliche Gefühle
Achtsame Kommunikation
Grenzen setzen

Woche 6

Achtsame Kommunikation

Es kann vorkommen, dass wir uns anderen gegenüber nicht präzise genug ausdrücken und Worte oder Handlungen missverstanden werden. Um solche Kommunikationsprobleme zu vermeiden, geht es in dieser Woche darum, in unserer Verständigung mit anderen und auch mit uns selbst achtsamer zu sein. Dich erwartet die Übung „Achtsame Kommunikation“ mit der Beobachtung der verbalen als auch nonverbalen Kommunikation. Auch sollst du durch die Übung „Förderliche und hinderliche Gefühle“ lernen, wie du mit Emotionen besser umgehen und so Hindernisse bewältigen kannst. Zudem stelle ich dir den „Tag der Achtsamkeit“ vor.

Woche 7

Praktische Übungen:
Liebende Güte
Atemraum
Prioritäten setzen
Tempel der Heilung

Woche 7

Für sich selbst sorgen

Hast du manchmal im Alltag so viele Sorgen, dass du kaum noch Raum findest, für dich selbst zu sorgen? Dann hast du in dieser Einheit die Gelegenheit dazu, dich umso mehr mit Selbstfürsorge zu beschäftigen. Beim „Yoga im Sitzen“ tankst du neue Kraft und dein Fokus wird geschärft, bei der Übung „Tempel der Heilung“ übst du selbstständig Mitgefühl und pflegst dieses. Erst wenn du selbst versorgt bist, kannst du auch deine Alltagssorgen besser bewältigen.

Woche 8

Praktische Übung:
Body Scan im Stehen

Woche 8

Rückblick und Ausblick

In der achten Woche endet unsere gemeinsame Reise durch die Achtsamkeit. Nach acht Wochen hast du bereits einiges an Wissen rund um das Thema Achtsamkeit dazugewonnen, welches du nun gerne noch eigenständig vertiefen kannst. Nach den letzten Übungen, dem „Body Scan im Stehen“ und die „Achtsame Körperübung“, blicken wir in dieser Einheit nochmal auf die achtsamen Wochen zurück und beenden den Kurs mit einem Ausblick auf die Praxis von Achtsamkeit im zukünftigen Alltag. Du schaust, welche Methoden dir helfen, nachhaltig eine achtsame Haltung in deinem Leben zu verankern.

Einfach kostenlos und unverbindlich MBSR Onlinekurs ausprobieren

Ich möchte, dass du zufrieden bist und das Programm für dich hilfreich und passend ist. Darum möchte ich dir die Möglichkeit bieten, den Kurs unverbindlich ausprobieren, und habe dir die Unterrichtseinheit mit der ersten Woche in einer Probelektion freigeschaltet. Hier kannst du schon einmal meine Stimme hören, die Übungen ausprobieren und dir einen Eindruck darüber verschaffen, ob diese Art des Lernens dir entspricht. Wenn dir das Probekapitel gefällt, kannst du dich im Anschluss daran verbindlich für den Kurs anmelden.

Dein Trainer

Hallo! Mein Name ist Günter Bubbnik. Seit 2014 bin ich freiberuflicher Achtsamkeitstrainer. Als zertifizierter MBCL- und MBSR-Lehrer werde ich dich als Experte für achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung in diesem achtwöchigen Online-Training begleiten. 

Dabei leite ich Meditationseinheiten und Achtsamkeitsübungen an, um dir auf deinem Weg zu einem gelassenen und entspannten Umgang mit Stress zu helfen. Für Fragen, Probleme und Kritik habe ich jederzeit ein offenes Ohr!

Bewertungen unserer Kunden

Rated 5 out of 5

Die Kurse von Günter sind wirklich was für jederman! Es hat mir sehr dabei geholfen, den alltäglichen Stress mal hinten anzustellen und mich auf das gegenwärtige zu konzentrieren. Die Übungen sind entspannend, machen Spaß und haben mir sehr geholfen!

Kevin
Rated 5 out of 5

Ich kann allen den Kurs ans Herz legen, die wieder ein Stück zu sich selbst finden möchten. Günther vermittelt kompetent und mit Spaß das Thema Achtsamkeit. Die Übungen und der Austausch in der Gruppe bringen einen Stück für Stück dazu, den stressigen Alltag immer besser hinter sich zu lassen. Vielen Dank für diese tolle Erfahrung!

Kathrin
Rated 5 out of 5

Ich kann allen den Kurs ans Herz legen, die wieder ein Stück zu sich selbst finden möchten. Günther vermittelt kompetent und mit Spaß das Thema Achtsamkeit. Die Übungen und der Austausch in der Gruppe bringen einen Stück für Stück dazu, den stressigen Alltag immer besser hinter sich zu lassen. Vielen Dank für diese tolle Erfahrung!

Anne
Rated 5 out of 5

Ich habe diesen Kurs online durchgeführt und ich war überrascht, dass auch ein online Kurs so gut umsetzbar ist und so vielfältig sein kann! Nach 8 Wochen kann ich sagen, dass sich einiges in meinem Leben schon bewegt hat und ich schätze diesen Fortschritt sehr und bin überglücklich diesen Kurs gewagt zu haben! Danke Danke Danke dafür ??

Stefanie
Rated 5 out of 5

Den MBRS Kurs bei Günter kann ich nur empfehlen. Ich war überrascht, wie der Onlinekurs bei der Umsetzung und Wirkung der Achtsamkeitspraxis super funktioniert. Du kannst von überall teilnehmen und die Achtsamkeit in deinen Alltag integrieren. Die Übungen und Meditationen sind professionell angeleitet und Günter geht auf alle Kursteilnehmer absolut ein. Günter ist ein sympathischer und vor allem kompetenter Trainer, der Achtsamkeit lebt und sehr gut vermittelt. Ein toller Kurs – kann ich nur weiterempfehlen!!!

Friederieke

Der MBSR-Onlinekurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert. Er wird somit bis zu 100% von deutschen Krankenkassen bezuschusst. Die genaue Höhe der Bezuschussung erfährst du von deiner Krankenkasse oder in unserer Krankenkassensuche. 

Krankenkassensuche

Um die Bezuschussung der Krankenkasse zu erhalten, absolvierst du zunächst den gesamten Kurs innerhalb der jeweils vorgegeben Zeit (beim MBSR-Kurs sind dies z.B. 12 Wochen). Nach Beendigung aller Einheiten kannst du dir ein Teilnahme-Zertifikat direkt auf unserer Webseite herunterladen. Reiche diese Bescheinigung dann nach dem Ausfüllen deiner Daten bei deiner Krankenkasse ein und du erhältst umgehend die Bezuschussung.

Der MBSR-Kurs ist für alle geeignet, die Interesse am Thema Achtsamkeit und Meditation haben. Wenn du einem ständigen Stress ausgesetzt bist und dich belastet fühlst, kannst du durch diesen Kurse Methoden zur Stressbewältigung und -reduktion kennenlernen und somit aktiv zum Erhalt deiner Gesundheit beitragen. Das 8-wöchige Selbstlernprogramm beinhaltet meditative Übungen, die sich zeitlich flexibel und ortsunabhängig in deinen Alltag integrieren lassen. Somit eignet er sich vor allem für diejenigen, die beruflich oder privat viel unterwegs sind und weite Anreisen vermeiden wollen. Klicke dich bei Interesse gerne durch den Kurs und schau, ob er dir zusagt.

Der MBSR-Onlinekurs bietet dir die Möglichkeit, 8 Wochen lang Achtsamkeitsübungen in deinen Alltag zu integrieren. Das Selbstlernprogramm hilft dir bei der Stressreduktion und trägt dazu bei, einen bewussteren Umgang mit seelischen und körperlichen Belastungen zu entwickeln. Auf diese Weise kannst du negativem Stress entgegenwirken. 

Inhalte der Einheiten sind beispielsweise die Selbstregulation, (Körper-)Wahrnehmung, Stress, achtsame Kommunikation und die Selbstfürsorge.  

Da es sich um einen Selbstlernkurs handelt, kannst du nach der Buchung jederzeit mit dem Kurs beginnen. Der Kurs ist so gestaltet, dass er keine festen Termine hat und komplett selbstständig und zeitlich unabhängig durchgearbeitet werden kann. Die Einheiten umfassen einen Zeitraum von 8 Wochen, doch insgesamt hast du 12 Wochen Zeit, um den Kurs abzuschließen. 

Jede Woche enthält mehrere Einheiten mit verschiedenen Übungen und theoretischem Hintergrundwissen zu dem Thema der jeweiligen Woche. Wenn du alle Einheiten erledigt hast, wird nach 7 Tagen die nächste Woche freigeschaltet.

Zur Bearbeitung der wöchentlichen Kapitel wirst du im Durchschnitt 90 Minuten benötigen. Ich empfehle dir, einen Tag in der Woche festzulegen, an dem du dir diese Zeit freihältst, um den Kurs zu bearbeiten. Die Übungsvorschläge im Handbuch kannst du dir frei einteilen. Sie sind auch nicht verpflichtend, sondern dienen der Vertiefung des Gelernten. Du kannst beispielsweise nach dem Aufstehen 15 Minuten üben und vor dem Schlafengehen weitere 30 Minuten.

Nein. Das Workbook kannst du downloaden und kannst es dir so immer wieder durchlesen. Auf die Audios hast du 15 Wochen Zugriff. Du kannst dir also 7 Wochen länger die Übungen zur Vertiefung anhören. Falls du die Audios länger anhören möchtest, kannst du sie dir im Anschluss an den Kurs auch für 35 € kaufen. Schreib uns bei Interesse diesbezüglich einfach eine Mail.

Nein, leider ist der hier angebotene MBSR-Onlinekurs dafür nicht geeignet. Nach Rücksprache mit dem MBSR/MBCT-Verband werden nur live unterrichtete MBSR-Präsenzkurse oder live unterrichtete MBSR-Onlinekurse anerkannt. Da der MBSR-Onlinekurs der Mindful Minds Management GmbH dennoch ein reines Selbstlernprogramm ist, wird er leider nicht anerkannt.

Wir bieten allerdings den MBSR Zoomkurs an und dieser wird für die MBSR Ausbildung anerkannt. Schau dich dich gerne auf dieser Seite um: MBSR Zoomkurs

Nein, du brauchst für den MBSR-Onlinekurs keine Vorerfahrungen im Bereich der Meditation oder Achtsamkeit. Alles, was du wissen musst, wirst du im Kurs erlernen.

Für die Arbeit mit dem Handy, Laptop oder dem Computer solltest du gewisse Grundkenntnisse besitzen, um zu wissen, wie sie funktionieren.

Grundsätzlich solltest du psychisch gesund und stabil sein, um am Kurs teilzunehmen. Solltest du dir was das betrifft unsicher sein, besprich dies bitte mit deinem behandelnden Arzt oder Therapeuten.

Frequently Asked Questions