Einheit 1 von 0
unerledigt

Übung: „Achtsames Essen“ (Rosinenübung) Copy

Wie der Titel dieser Übung uns verrät, beschäftigen wir uns heute mit Rosinen. Doch was haben Rosinen mit Achtsamkeit zu tun?

Bei dieser eindrucksvollen Übung geht es darum, die Rosine als Objekt mit allen Sinnen zu erkunden und seine volle Aufmerksamkeit auf sie zu richten. Dadurch kannst du die alltägliche Praxis des Essens auf eine achtsame Art und Weise durchführen. Ein entscheidender Bestandteil dieser Übung ist es, diese mit Offenheit anzugehen. Also auch wenn du vielleicht der Meinung bist, Rosinen gar nicht zu mögen, kann genau dann die Übung dir dabei helfen, neue Eindrücke zu gewinnen.

Führe die Übung Schritt für Schritt durch. Versuche, alle entstehenden Sinneseindrücke, Gefühle und Gedanken zu akzeptieren. Wenn du merkst, dass deine Aufmerksamkeit von der Rosine wegwandert, führe sie einfach freundlich zu ihr zurück. Viel Spaß!